SenDUST

Gerät zur definierten Aufnahme von Oberflächenstaub

Der SenDUST ist ein Gerät zur definierten Aufnahme von Oberflächenstaub und wurde für den Einsatz in der Papier- und Druckindustrie entwickelt.

Mittels der blauen Messwalze werden Staubpartikel von der Oberfläche des zu analysierenden Objekts (bspw. Papierblatt) aufgenommen und auf der Walzenoberfläche gesammelt.

Anschließend wird die dadurch resultierende Farbänderung mittels eines L*a*b*-tauglichen Farbmessgerätes detektiert und kann somit quantitativ ausgewertet werden.


„Durch den Einsatz des SenDUSTs konnte erstmals bereits bei der Entwicklung neuer Produkte die Staubneigung quantitativ bestimmt werden. Mittlerweile wird das Gerät nicht nur in der Forschung und Entwicklung, sondern auch zur Qualitätssicherung im Routinebetrieb mit großem Erfolg eingesetzt.“

Dr. Andreas Kornherr, F&E Mondi UFP


Produktinformation als PDF-Format:




Definierte Aufnahme von Oberflächenstaub

Konstanter Anpressdruck, einfache Bedienung,
Kombination mit gängigen Farbmessgeräten

Quantitative Bestimmung der Staubneigung nicht nur in Forschung und Entwicklung,
sondern auch zur Qualitätssicherung im Routinebetrieb

Sensortechnik

Berührungslose Feuchtigkeits-
messungzur Optimierung von
Produktionsprozessen in der
Papierindustrie, in der Salzindustrie
und Schwingungsmessung

2/3D Bildverarbeitung

Soft- wie hardwaremäßige
Implementierung modernster
Bildverarbeitungssysteme.

Elektronik

Von der Bedarfsanalyse über
Leiterplattendesign, Prototypen
bis zum Serienprodukt.

Software-Entwicklung

Maßgeschneiderte Software-
Lösungen auf Basis LabVIEW™
oder DIAdem für Messsysteme
und Echtzeit-Prüfstände im
industriellen Einsatzgebiet.